< START | Termine  |  Archiv  |  Wir  |  Ausstellungen  |  Allgemeines 


21. Januar 2016 - 20.00 Uhr

Ulrich Raulff

Lesung des Kunstvereins Schmallenberg e.V. im Lenneatelier


Am Donnerstag, dem 21. Januar 2016 liest der im Sauerland geborene Kulturwissenschaftler, Journalist und Direktor des Deutschen Literaturarchivs Marbach, Ulrich Raulff aus seinem letzten Sachbuch „Das letzte Jahrhundert der Pferde, Geschichte einer Trennung“.
Mit den Augen eines Historikers betrachtet, erscheint die Trennung von Mensch und Pferd als das zentrale Kapitel in der Geschichte vom Ende der agrarisch geprägten Welt. Um 1900 arbeiteten die meisten Menschen auf unserem Planeten in der Land- und Ernährungswirtschaft, bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts war das Bild der westlichen Welt noch stark von landwirtschaftlichen Strukturen, von Bauerndörfern, Märkten, Viehherden und Kornfeldern bestimmt, dann setzte eine Mechanisierung ein, die das Pferd durch Maschinen ersetzte.
„Durch die Brille der Geschichtsphilosophie betrachtet, erscheint die Trennung von Mensch und Pferd als Auflösung einer singulären Arbeitsgemeinschaft“ so der Autor in dem Vorspruch zu seinem Buch.